Proktologie (Analerkrankungen)

In der Proktologie werden Erkrankungen des Enddarms behandelt. Diese sind sehr häufig und äußern sich meistens durch Brennen, Juckreiz oder quälende Schmerzen im Analbereich. Die Beschwerden entstehen durch Viren, Bakterien, Infektionen, Parasiten, Allergien, Fisteln, Hämorrhoiden, Fissuren und Tumoren.
Das Behandlungsspektrum umfasst die Entfernung von kleineren überschießenden Hautfalten bis hin zur Behandlung von ausgeprägten Hämorrhoidalerkrankungen. Für die Untersuchung nutzen wir die Proktoskopie, die Mikrobiologie und die Allergologie. Im Anschluss beginnen wir mit der individuellen Therapie.