Photodynamische Lichttherapie

Eine Sonderform der photodynamische Lichttherapie ist die fotodynamische Lichttherapie von Hautkrebs und seinen Vorstufen oder Frühformen (aktinische Präkanzerose).
Durch die Anwendung einer speziellen Salbe kommt es in Kombination mit einer Lichtbestrahlung bestimmter Wellenlänge (blau) zu exzellenten kosmetischen Behandlungsergebnissen.

Damit wird, entsprechend der Verteilung des Stoffes, selektiv Tumorgewebe vernichtet, während umliegende Areale nicht geschädigt werden. Bemerkenswert sind die hervorragenden kosmetischen Resultate des Verfahrens. Das Verfahren gilt heute als Therapie der ersten Wahl (Goldstandart).

Diese Anwendung wird seit der Markteinführung 2002 in unserer Praxis durchgeführt.